Berghaus

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vergabe von Fairness-Preisen

E-Mail Drucken PDF
 

Vergabe des „Fairness-Preises“ bei einem gelungener Sporttag in den Kinder- und Jugendhilfen Berghaus St. Michael


Zum Abschluss der Wintersaison in der Kuchener Turnhalle gab es für die Kinder der Tagesgruppe „Oase“ und der Sozialen Gruppenarbeit „Musketiere“ und „Insel“ wieder ein Sportfest. Die Erlebnispädagogin Manuela Thierer hatte für die 10 -14 jährigen Kinder ein herausforderndes Sportprogramm zusammengestellt.

Nach einer Vorstellungsrunde und dem Besprechen der Gruppenregeln ging es gleich los mit dem ersten Aufwärmspiel „Schwänzlesfangen“. Danach waren die Kinder fit für das 3-Tage-Rennen. Mit Kraft und Ausdauer wurden die vorgeschriebenen Runden gerannt, angefeuert von den ErzieherInnen und Kindern. Es folgten verschiedene Staffelläufe, bei denen die Kinder ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit, aber auch ihre Konzentration unter Beweis stellen konnten.

Zwei Mannschaftsspiele rundeten den sportlichen Teil ab.

Eine spannende Sache war noch die Vergabe des „Fairness-Preises“. Die Jungen und Mädchen durften in ihren Mannschaften beraten, wer sich bei den Spielen durch Kameradschaftlichkeit und persönlichen Einsatz besonders ausgezeichnet und so zusätzliche Punkte verdient hat.

Der Höhepunkt war natürlich die Siegerehrung! Die Kinder bekamen für ihre sportlichen Leistungen Medaillen umgehängt, der besten Gruppe wurden sogar Pokale überreicht, dazu gab es eine Tüte Süßigkeiten.

Alternativ gab es für die jüngeren Kinder der Tagesgruppe Oase ebenfalls ein Sportfest mit Wettkampf- und Geschicklichkeitspielen im Garten der Tagesgruppe und anschließender Preis- und Medallienvergabe.

Alle waren sich einig: Es war ein super Sportfesttag!